Workshops/Vorträge

Seminar „Tanz & Ernährung – Do’s and Don’ts“ für den DBfT – Deutscher Berufsverband für Tanzpädagogik e.V.

Sa, 14.10.2017, 12:00-18:00 Uhr

TanzpädagogInnen sind häufig in Ernährungsfragen die erste Anlaufstelle. Hier ist es wichtig, grundlegendes Wissen über Ernährung zu haben, zu wissen, welche Ernährungstipps man im Rahmen des Tanzunterrichts weitergeben kann und wann an einen Experten weitervermittelt werden sollte.
In diesem Seminar werden neben Grundsätzen einer ausgewogenen Ernährung konkrete (Problem-) Situationen aus dem Alltagsleben von (jungen) TänzerInnen im Bezug zum Gewicht und zur Ernährung aufgezeigt und Möglichkeiten im Umgang mit diesen angeboten.

DBfT Seminare

___________________________

Ernährung und ihr Einfluss auf Verletzungen, Tanzmedizinische Tage Wien 2017

Fr, 17.02.2017, Vortragsblock Vormittag 9:30-11:20 Uhr

TänzerInnen sind HochleistungssportlerInnen der Bühne – um leistungsstark zu sein und Verletzungen vorzubeugen, ist neben dem Training eine ausreichende und ausgewogene Ernährung essentiell.
Aufgrund des dicht getakteten Tagesablaufs und des meist notwendigen schlanken Körpers kommt es unter TänzerInnen oftmals zu Phasen von unausgewogener Ernährung, auch Diäten und Essstörungen können die Folge sein. Die verminderte Nahrungsaufnahme und der meist niedrige Körperfettanteil können zu rascheren Verletzungen des Bewegungsapparates oder zu Zyklusunregelmäßigkeiten führen.
In diesem Vortrag wird das Zusammenspiel dieser Faktoren anhand der „Triade der Tänzerin“ aufgezeigt und es werden weitere wichtige Nährstoffe für TänzerInnen und deren Auswirkungen beleuchtet.

Tanzmedizinische Tage Wien 2017
Programm

___________________________

Ernährung für Tänzer_innen im Tanzquartier Wien

Di, 29.11. – Do, 1.12.2016, jeweils 14:00-17:00 Uhr

Für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Tänzer_innen ist eine gesunde Ernährung und optimale Flüssigkeitsaufnahme wichtig, um den körperlichen Anforderungen ihres Berufs gerecht zu werden. Der meist unregelmäßige Tagesablauf mit nur kurzen Pausen zwischen Proben, Auftritten oder Unterricht macht es Tänzer_innen oft schwer, sich ausgewogen und vielseitig zu ernähren. Doch gesundes Essen ist notwendig um fit zu bleiben, einem Nährstoffmangel im Körper vorzubeugen und die Erholungsphasen sinnvoll zu unterstützen. In diesem Workshop werden die Grundsätze einer ausgewogenen Ernährung veranschaulicht, Möglichkeiten im Umgang mit berufsspezifischen Problemstellungen angeboten und praktische Tipps für den Alltag mitgegeben.

Weitere Informationen

___________________________

Ernährung für Tänzer: „Tanzmedizinische Beratungen“ am Tanzkongress Hannover 2016

Samstag, 18.06.2016, 15:00-18:00 Uhr & Sonntag, 19.6.2016, 10:00-14:00 Uhr, Oper Hannover (Physioraum)

Die tanzmedizinischen Beratungen dienen der umfassenden Prävention von Verletzungen, der Information und Aufklärung sowie der Entwicklung eines Bewusstseins für körpergerechtes Training und potenzielle Risiken im eigenen Tanz- bzw. Berufsalltag. Sie fördern außerdem die Auseinandersetzung mit tanzmedizinischen Themen im Sinne der persönlichen Weiterbildung und Selbstpflege und bieten die Möglichkeit, sich mit Expert*innen aus Medizin, Therapie und Training zu vernetzen.
In Einzelterminen können sich Tänzer*innen, Tanzschaffende und -pädagog*innen aller Sparten unentgeltlich zu Themen aus den Bereichen Ernährung, Training und Prävention von tamed, Tanzmedizin Deutschland e.V., beraten lassen.

Anja Hauschild berät zu gesundheitlichen Problemen rund um das Tanzen, tanz(stil) spezifischen und individuellen Risikofaktoren sowie der Prävention von Tanzverletzungen.
(Samstag 15:00-15:30 & 16:30-17:00 / Sonntag 10:00-10:30, 11:30-12:00 & 13:00-13:30)

Eva-Maria Kraft berät zu Fragen rund um eine gesundheits- und leistungsfördernde Ernährung für Tänzer und Tanzschaffende.
(Samstag 16:00-16:30 & 17:30-18:00 / Sonntag 11:00-11:30 & 12:30-13:00)

Andreas Starr berät zu Fragen rund um die Planung, Gestaltung und Steuerung von Training.
(Samstag 15:30-16:00 & 17:00-17:30 / Sonntag 10:30-11:00, 12:00-12:30 & 13:30-14:00)

Beratung je 30 Min.
Anmeldung erforderlich

Weitere Informationen zum Kongress: http://www.tanzkongress.de/

___________________________

Vortrag “Ernährung für Tänzer – von der Theorie zur Praxis” am 13. Kongress für Tanzmedizin in Dresden

Freitag, 06.05.2016 / Vortragsblock 1 (13:15-15:15 Uhr), Palucca Hochschule Dresden
Programm Freitag

„Gesundheitsförderung durch Tanz und Gesundheitsförderung für Tanzende“
Das Kongressthema greift die Entwicklung in der Tanzmedizin auf. Neben Themen rund um die Gesundheitsförderung von Tanzenden und Tanzschaffenden soll auf diesem Kongress erstmalig auch die Gesundheitsförderung durch Tanz für alle Altersgruppen unserer Gesellschaft beleuchtet werden.

Weitere Informationen zum Kongress: tamed.eu/vernetzen/kongress/

___________________________

tamed / Zam. Zertifikat Tanzmedizin: Ausbildungsmodul „Grundlagen Ernährung“

12. & 13.09.2015, München

alle Informationen zum Zam. Zertifikat: http://www.tamed.eu/ausbilden/zam-zertifikat/

___________________________

Ernährungs-Workshop: Bewegtes Leben – ausgewogene Ernährung

Samstag, 06.12.2014, 10.00-13.00 Uhr

Ort: salon emmer 3, Ungargasse 3, 1030 Wien
Kosten: € 45.-

Inhalt:
Die Grundsätze einer ausgewogenen Ernährung in Kombination mit Bewegung werden veranschaulicht (Muskulatur und Muskelstoffwechsel, Stoffwechsel allgemein, Hauptnährstoffe, Vitamine, Spuren- und Mengenelemente, richtiges Trinken) und praktische Tipps für den Alltag werden mitgegeben (Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Snacks zwischendurch).

Der Workshop richtet sich an TänzerInnen und Menschen, die sich viel bewegen und dadurch einen gesonderten Anspruch an ihre Ernährung haben. Selbstverständlich sind auch allgemein Ernährungs-Interessierte willkommen!

Anmeldung per mail oder telefonisch bis spätestens 01.12.2014!

Anmeldung und Information:
Eva-Maria Kraft, BA
mail@evamaria-kraft.at
+43 650 4343773

___________________________

Workshop “Richtige Ernährung für Tänzer – Dos und Don’ts für Tanzpädagogen” bei tamed spezial 2014

Das Format tamed spezial findet zum ersten Mal am 30. & 31.5.2014 in Köln statt und legt seinen Schwerpunkt auf „InterAktion. Tanzmedizin lehren und anwenden“. In meinem Workshop am 30.5. werden neben Grundsätzen einer ausgewogenen Ernährung konkrete (Problem-) Situationen aus dem Alltagsleben von Tänzern im Bezug zum Gewicht und zur Ernährung aufgezeigt und Möglichkeiten für TanzpädagogInnen im Umgang mit diesen angeboten.

http://www.tamed.de/netzwerk/tamed-spezial.html

___________________________

Ernährung für Tänzer / Bewegtes Leben – ausgewogene Ernährung

Sa, 29.03.2014, 10:00-15:00 Uhr (inkl. Mittagspause)
Anmeldeschluss: Fr, 21.03.2014

Ort: salon emmer, Ungargasse 3, 1030 Wien

Kosten:
Mitglieder der Berufsvereinigung (auch der Rhythmik), tamed-Mitglieder und Studenten: € 50.-
Gäste: € 75.-

Anmeldung: office@tanzpaedagogik.at oder +43 650 4343773

Kursbeschreibung:

Für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit eines Tänzers ist eine gesunde Ernährung und optimale Flüssigkeitsaufnahme genauso wichtig wie das regelmäßige Training. Der unregelmäßige Tagesablauf mit nur kurzen Pausen zwischen Training, Proben, Unterrichten und Auftritten sowie das Ideal einer möglichst schlanken Figur machen es Tänzern oft schwer, sich ausgewogen und vielseitig zu ernähren. Doch gesundes Essen im Tanz ist notwendig, um den hohen körperlichen Anforderungen gerecht zu werden, die Erholungs- und Regenerationsphasen sinnvoll zu unterstützen und einem Nährstoffmangel im Körper vorzubeugen.

In diesem Workshop werden die Grundsätze einer ausgewogenen Ernährung für Tänzer (Muskulatur und Muskelstoffwechsel, Stoffwechsel allgemein, Hauptnährstoffe, Vitamine, Spuren- und Mengenelemente, richtiges Trinken) veranschaulicht und praktische Tipps für den Alltag mitgegeben.

___________________________

Vortrag “nutrition in dance” beim ImPulsTanz Festival 2013

Auch dieses Jahr bin ich wieder Teil des tanzmed.at-Teams und halte einen Vortrag über „nutrition in dance“ in der ersten Woche des ImPulsTanz Festivals (Freitag, 19.7.2013, 17:30-20:00 Uhr).

http://www.impulstanz.com/workshops/2013/id2383/

___________________________

Vortrag “Ernährung im Tanz” am Tanzkongress Düsseldorf 2013

In diesem Jahr trage ich zum ersten Mal am Tanzkongress in Deutschland zum Thema “Ernährung im Tanz” vor. Gemeinsam mit vier Kolleginnen aus dem tamed-Team geben wir am Freitag, 7.6.2013 von 16-18 Uhr im Format “Bewegte Zeit” Einblicke in die Facetten der Tanzmedizin:

In ihrer Berufsausübung sind Tänzer ähnlich hohen körperlichen Belastungen ausgesetzt wie Hochleistungssportler. Die Tanzmedizin lässt neueste wissenschaftliche Erkenntnisse ­in den Berufsalltag des Tänzers einfließen. Das Gesprächs- und Beratungsangebot im Rahmen des Kongresses bietet einen Ausschnitt aus aktuellen Themen wie Ernährung, Faszien, Tanz und Embodiment, Älter-Werden und Verletzungsprävention. An verschiedenen Themen-Tischen, die im halbstündigen Rhythmus gewechselt werden können, beantworten Medizinerinnen, Wissenschaftlerinnen, Ernährungsberaterinnen und Therapeutinnen Fragen und diskutieren mit den Kongressbesuchern.

Alle weiteren Infos unter:
http://www.tanzkongress.de/de/programm/kongressprogramm.html?date=2013-06-07#event-22-0
http://www.tamed.de/aktuelles/veranstaltungstipps.html?no_cache=1

___________________________

Vortrag „Ernährungsverhalten von Tänzern: Ergebnisse und Erläuterungen zur Befragung von 243 Tänzern“ am 2. Tag der Tanzmedizin in Österreich / Wien

Datum: 12.1.2013, 12:00-21:00 Uhr

Alle Infos zum Programm und zur Anmeldung: http://www.tamed.de/netzwerk/oesterreich/tag-der-tanzmedizin.html