Zeitgenössisches Ballett

Zeitgenössisches Ballett für Erwachsene

INTENSIVKURSE im AUGUST + SEPTEMBER 2022:
2x/Woche Balletttraining (Montags und Mittwochs) + optional eine Improvisationsstunde (Montags).

Termine:

AUGUST (2 Wochen)
22. (Mo), 24. (Mi)
29. (Mo), 31. (Mi)

SEPTEMBER (3 Wochen)
12. (Mo), 14. (Mi)
19. (Mo), 21. (Mi)
26. (Mo), 28. (Mi)

17.00-18.00 Uhr: Zeitgenössisches Ballett Anfänger*innen – mit (leichten) Vorkenntnissen
18.15-19.15 Uhr: Zeitgenössisches Ballett Fortgeschrittene – mehrjähriger Ballettunterricht Voraussetzung
19.30-20.30 Uhr: Improvisation (immer nur Montags!) – für alle


Buchungsmöglichkeiten:

Nur August Ballett (4x): € 60.-
Nur August Ballett (4x) + Impro Montags (2x): € 90.-
Nur August Impro (2x): € 35.-

Nur September Ballett (6x): € 90.-
Nur September Ballett (6x) + Impro Montags (3x): € 135.-
Nur September Impro (3x): € 50.-

I want it all, ermäßigt:
August und September Ballett (10x): € 140.-
August und September Ballett (10x) + Impro (5x): € 200.-
August und September Impro (5x): € 75.-

Anmeldung:
Es gilt first come-first serve: ich vergebe die Plätze also nach Anmeldungszeitpunkt per Mail. Bitte erst nach Bestätigung eines Kursplatzes einzahlen.
Die Intensiv-Kurse können nur im Ganzen gebucht werden, versäumte Stunden können nicht ersetzt werden. Für andere Konzepte bin ich offen, solange es Restplätze gibt!

Anmeldeschluss ist  für alles der Mittwoch, 17. August 2022!

Covid-Infos:
Um Ansteckungen zu vermeiden, freue ich mich über eigenverantwortliches testen und bitte euch das Tanzen auszulassen, wenn ihr krank seid oder euch krank fühlt.

***

Ballett für Anfänger*innen, Wiedereinsteiger*innen und Fortgeschrittene – unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft – als wunderbares Körpertraining!
Egal ob oder wie viel Vorerfahrung bereits gemacht wurde – durch das Angebot an verschiedenen Levels finden wir den richtigen Kurs um entweder Ballett von Grund auf zu lernen oder das bereits bestehende Können bestmöglich zu fördern und weiterzuentwickeln. Alle Kurse sind aufbauend, in der Teilnehmer*innen-Anzahl beschränkt und ermöglichen somit einen individuellen und fortlaufenden Lernerfolg.

Jede Stunde besteht aus vorbereitenden Übungen zum Aufwärmen und Zentrieren, einem klassischen Stangentraining, Kombinationen in der Mitte und durch den Raum.

Schwerpunkte des Unterrichts sind:

  • Stabilisierung, Zentrierung und Wahrnehmung des eigenen Körpers
  • die individuell an den eigenen Körper angepasste Ausführung der Übungen
  • Optimierung der Haltung/Aufrichtung im Stand
  • Richtige Wahl der Körperspannung und adäquater Krafteinsatz
  • Zeitgemäße Vermittlung der Übungen nach aktuellem pädagogischen und tanzmedizinischen Wissen
  • die Freude und Leichtigkeit des Balletttrainings zu erleben

***

JEDERZEIT:

Einzel- und Kleingruppenunterricht:
Je nach Möglichkeiten und Anfrage biete ich zusätzliche Termine nach Vereinbarung an > INFO

Videokurse:
für diejenigen, die zuhause unabhängig trainieren möchten > INFO

***

Anmeldung und Information:
Eva-Maria Kraft, BA
mail@evamaria-kraft.at oder +43 650 4343773

Kursort:
RAUM für TANZ I Eva-Maria Kraft
Neubaugasse 31 (im Hof, Stiege 2), 1070 Wien

Einstieg auf Anfrage und nach Verfügbarkeit freier Plätze jederzeit möglich!