Tanz

Ja, Tanz!

Tanz begleitet mich mein Leben lang, genauer gesagt seit meinem dritten Lebensjahr: vom klassischen Ballett über diverse moderne Techniken, Flamenco, Musical bis hin zu meiner jetzigen Heimat, dem Zeitgenössischen Tanz.

Tanz erleben und vermitteln

Meine Leidenschaft erweiterte sich vom Wunsch, ausschließlich Bühnentänzerin zu sein, auf den Beruf der Tanzpädagogin, wo ich mich seit gut 14 Jahren ebenfalls zu Hause fühle und jede Stunde genießen kann, in der ich meine Freude weitergeben kann.

Aktuelles Kursangebot in meinem Studio RAUM für TANZ
Einzelunterricht
aktuelle künstlerische Arbeit

Tanz vernetzen

Aus großem Interesse an aktuellen Entwicklungen im zeitgenössischen Tanz, versuche ich möglichst viele Stücke von nationalen, internationalen KünstlerInnen und KollegInnen zu sehen. Meine persönlichen Highlights poste ich bereits seit 2009 regelmäßig auf meinem Blog (vormals evakraft.blogspot.com) bzw. auf facebook.

Um auch die Tanzpädagogik-Szene stärker zu vernetzen, unseren Berufsstand präsenter zu machen und zu stärken, habe ich 2012 die Obfrauenschaft in der Österreichischen Berufsvereinigung für Tanzpädagogik übernommen.

Ein weiteres starkes Netzwerk, das ich seit einigen Jahren nutze und als sehr brauchbar empfinde, ist tamed – Tanzmedizin Deutschland e. V. Es gilt für mich als Tänzerin und Tanzpädagogin als selbstverständlich, mich regelmäßig tanzmedizinisch fortzubilden und das Wissen in meine Arbeit einfließen zu lassen.

Tanz gemeinsam (er)leben

Ich freue mich über jeglichen tänzerischen Austausch – in Tanzstunden, bei Vorstellungen oder persönlichen Gesprächen!